Ein Mann arbeitet an einem Computer, um die Zertifizierung für Unternehmensarchitektur zu erhalten

5 Gründe, warum eine Enterprise Architecture-Zertifizierung wichtig ist

Wenn Sie in der IT tätig sind oder nach einer lohnenden und lukrativen Karriere in der Informatik suchen, ist das Absolvieren einer Zertifizierung für Unternehmensarchitektur eine großartige Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten zu erweitern.

Sie sind vielleicht bereits mit Unternehmensarchitektur vertraut, aber falls Sie mit der Idee noch nicht vertraut sind, werfen wir einen kurzen Blick darauf, was Unternehmensarchitektur ist, wie die Zertifizierung in Unternehmensarchitektur aussieht und fünf sehr gute Gründe, warum Sie sich mit einer Unternehmensarchitektur befassen sollten Zertifizierung.

Was ist Unternehmensarchitektur?

Bei der Unternehmensarchitektur geht es darum, die Beziehung zwischen Technologie und allen anderen Aspekten der Geschäftstätigkeit eines Unternehmens zu definieren. CIO-Magazin erklärt: „Enterprise Architecture ist der Prozess, durch den Organisationen die IT-Infrastruktur standardisieren und organisieren, um sie an den Geschäftszielen auszurichten.“ Sie erweitern diese Definition dann und sagen: „Unternehmensarchitektur (EA) ist die Praxis der Analyse, Gestaltung, Planung und Implementierung von Unternehmensanalysen zur erfolgreichen Umsetzung von Geschäftsstrategien.“

Interessanterweise erinnert die Art und Weise, wie CIO die obige Beschreibung darlegt, an die Unternehmensarchitektur selbst. Es schafft einen Rahmen für das Verständnis und erweitert sich dann innerhalb dieses Rahmens.

Der Begriff Frameworks ist der Schlüssel zur Unternehmensarchitektur – und der Grund für den Namen. Ein Unternehmensarchitekturplan soll einer Organisation helfen, z CIO setzt es, „legt dar, wie Information, Geschäft und Technologie zusammenfließen.“ Sobald die aktuellen Strukturen offengelegt sind, kann der Unternehmensarchitekturplan einem Unternehmen dabei helfen, eine Strategie zu entwickeln, wie diese Elemente besser zusammenarbeiten können.

Aber wie jeder Plan braucht auch die Unternehmensarchitektur einen Architekten.

Was ist eine Unternehmensarchitekturzertifizierung?

Der Weg, Unternehmen bei dieser Aufgabe zu unterstützen, führt über die Ausbildung und Zertifizierung zum Unternehmensarchitekten. Im Allgemeinen beinhaltet dies das gründliche Erlernen und Verstehen eines oder mehrerer der bestehenden Unternehmensarchitektur-Frameworks oder -Lösungen.

Es gibt verschiedene Zertifizierungen, die ein Unternehmensarchitekt je nach seinen Interessen und Karrierezielen anstreben kann. Einige Beispiele sind:

  • Von Salesforce zertifizierter technischer Architekt (CTA)
  • Von Red Hat zertifizierter Architekt
  • Zertifizierung als Master Infrastructure Architect des Virtualization Council

Aber vielleicht ist die Goldstandard-Zertifizierung The Open Group Architecture Framework (TOGAF)-Zertifizierung.

TOGAF ist eines der am weitesten verbreiteten Frameworks für Unternehmensarchitekturen und laut Die Offene Gruppe, wurde es von „den weltweit führenden Organisationen zur Verbesserung der Geschäftseffizienz“ übernommen.

Warum sollte ich mich in Enterprise Architecture zertifizieren lassen?

Während es viele gute Gründe gibt, sich in Unternehmensarchitektur zertifizieren zu lassen, wie zum Beispiel die Entwicklung von Managementfähigkeiten, sind hier 5 gute Gründe, noch heute anzufangen!

Gefragte Fähigkeiten

Angesichts der steigenden Nachfrage nach IT-Fachkräften und der zunehmenden Rolle der Technologie in allen Arten von Unternehmen sind die Fähigkeiten zertifizierter Unternehmensarchitekten definitiv gefragt. Ein aktueller Artikel zu ZDNet sagt: „Berufe in der Informationstechnologie haben dieses Jahr die Spitzenposition der besten Jobs in Amerika eingenommen, und ganz oben standen Unternehmensarchitekten. EAs belegten den ersten Platz auf der von Glassdoor zusammengestellten Liste, basierend auf den Bewertungen der Stelleninhaber und den gemeldeten Durchschnittsgehältern.“ Die Glassdoor-Studie ergab außerdem 14.000 offene Stellen für EA-Jobs.

Steigern Sie Ihr Gehalt

Zertifizierte Unternehmensarchitekten sind nicht nur gefragt, sondern werden für ihre Qualifikation auch gut bezahlt. Dieselbe Studie von Glastür fanden heraus, dass „die durchschnittlichen EA-Gehälter derzeit $145.000 pro Jahr betragen“. Da eine Zertifizierung in Unternehmensarchitektur oft der Einstieg in den Karriereweg ist, ist es definitiv eine Überlegung wert!

Teilen Sie eine gemeinsame Sprache

Eines der besten Dinge an der Zertifizierung und dem damit verbundenen Training ist, dass es Ihnen hilft, eine gemeinsame und standardisierte Sprache zu entwickeln, die Sie bei der Arbeit mit Kunden oder Arbeitgebern verwenden können und die von anderen in der Branche anerkannt wird Bereich. Die Zertifizierung in Unternehmensarchitektur ist eine großartige Möglichkeit, alle auf die gleiche Seite zu bringen.

Nutzen Sie sofort Ihr Training

Nach Abschluss Ihrer Ausbildung und Zertifizierung in Unternehmensarchitektur können Sie das Gelernte sofort anwenden und sofort in die Praxis einsteigen. Anders als bei einer Ausbildung qualifizieren Sie sich mit Ihren Fähigkeiten direkt für den Job.

Weithin anerkannter Ausweis

Und schließlich ist der beste Grund, sich als Unternehmensarchitekt zertifizieren zu lassen, dass es sich um eine Qualifikation und Leistung handelt, die von Arbeitgebern überall anerkannt wird. TOGAF-Zertifizierungwird beispielsweise von den weltweit führenden Unternehmen verwendet, um ein gemeinsames Kernwissen über Unternehmensarchitektur zu zertifizieren.

Wenn Sie also bereit sind, mit der Arbeit an Ihrer Zertifizierung für Unternehmensarchitektur zu beginnen, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Beginnen Sie noch heute mit der Vorbereitung auf Ihre TOGAF-Zertifizierung!

Scrolle nach oben