Der Ansatz eines Business-Architekten zur Architektur der IT-Abteilung mit TOGAF

EIN Geschäftsarchitekts Ansatz zur Architektur einer IT-Abteilung ist ein einfaches Architekturentwicklungsproblem. Wie optimieren wir eine moderne IT-Organisation?

Die meisten IT-Organisationen resultieren aus einer zufälligen Entwicklung ohne Verständnis oder Fokus auf ihre Unterstützung für das Betriebsmodell des Unternehmens. Sie haben auf eine Mischung aus zufälligen organisatorischen Zwängen und technologischen Veränderungen reagiert. Meistens wird das organisatorische Design und die Struktur von der implementierten Technologie bestimmt.

Der Ansatz eines Business-Architekten zur Architektur der IT-Abteilung mit TOGAF

Auf einen Blick

Warum eine Geschäftsarchitektur für die IT-Abteilung erstellen?

Die meisten IT-Organisationen haben sich willkürlich entwickelt, ohne das Betriebsmodell des Unternehmens zu verstehen oder sich darauf zu konzentrieren. Sie entwickelten sich ohne eine bewusste Geschäftsarchitektur. Sie haben auf eine Mischung aus zufälligen organisatorischen Zwängen und technologischen Veränderungen reagiert.

Meistens werden das organisatorische Design und die Struktur von der implementierten Technologie bestimmt. Wenn es um Organisationsdesign geht, ist die häufigste Diskussion das Kontinuum zwischen Zentralisierung und Verteilung.

Kein Ansatz bereitet eine IT-Funktion auf die Unterstützung vor Digitale Transformation. Die digitale Transformation ist eine Strategie, ein Betriebsmodell und eine betriebliche Veränderung. Eine Veränderung, bei der technologische Fortschritte direkt mit den Produkten und Dienstleistungen verbunden sind, die eine Organisation ihren Kunden anbietet.

Die Geschäftsarchitektur der IT-Abteilung gibt den Rahmen vor. Es überrascht viele, dass Sie sich bewerben sollten Phase B des TOGAF-ADM an die IT-Abteilung. Es ist erforderlich in a Digitale Transformation - Hebel 4 der Sieben Hebel der digitalen Transformation ist Ihre IT-Delivery-Fähigkeit.

Der Wert einer guten Geschäftsarchitektur

Bevor wir zum Wert des Guten kommen Geschäftsarchitektur, hilft es, genau zu definieren, was das ist.

Geschäftsarchitektur ist eine davon Domäne der Unternehmensarchitektur. Der Geschäftsarchitekturprozess beinhaltet die Entwicklung des gewünschten Zustands und des aktuellen Zustands des Unternehmens unter Verwendung einer Reihe von einzelnen Artefakten. Die wichtigsten Elemente der Architektur sind, wie solche Artefakte zueinander in Beziehung stehen, und die Lücke zwischen dem aktuellen und dem Zielzustand.

Die Lücke sagt Ihnen, was sich in Ihrer Organisation ändern muss. Ein Architekturfahrplan ist der priorisierte Weg, um gut abgestimmte Fähigkeiten zu entwickeln, um die Ziele des Unternehmens zu erreichen, diesen Bedarf an alle Beteiligten zu kommunizieren und das Unternehmen von seinem aktuellen Zustand in seinen gewünschten Zustand zu bringen.

Die Geschäftsarchitektur hilft bei der Organisation der Struktur, des Personals, der Technologie und des Betriebs eines Unternehmens. Infolgedessen stellt die Geschäftsarchitektur die Abläufe einer Organisation dar und hilft bei der Geschäftsplanung und -verbesserung. Es gibt Ihnen ein vollständiges Bild der Richtlinien, Überzeugungen, Dienstleistungen und Lösungen, Standards und Richtlinien Ihres Unternehmens. Es fördert und koordiniert die IT-Aktivitäten innerhalb der Organisation.

Die Hauptziele der Geschäftsarchitektur bestehen darin, zu ermitteln, wie die Ziele des Unternehmens erreicht werden, sowie seine wichtigen Komponenten und ihre Beziehungen zu anderen Komponenten.

Die Ziele und kritischen Komponenten des Unternehmens sowie deren Wechselbeziehungen klar zu definieren. Die Geschäftsarchitektur basiert auf den individuellen Abteilungszielen und den allgemeinen Unternehmenszielen. Geschäftsarchitektur und strategische Planung sind für die Planung, Organisation und Umsetzung der Geschäftsziele einer Organisation unerlässlich. Es unterstützt den reibungslosen Ablauf vieler interner und externer Komponenten innerhalb einer Organisation.

Geschäftsarchitektur ist eine Art der Planung, die auf der strategischen Vision eines Unternehmens basiert und sich von einem „narrativen“ Ansatz mit Hunderten von Textseiten zu einem eher visuellen, leicht verständlichen Ansatz verlagert. Es hilft den unterschiedlichen Fähigkeiten des Unternehmens, Synergien zu bilden und sie zu strategischen Zielen zu führen. Eine Geschäftsarchitektur bietet eine klare Grundlage für die Struktur, das Personal und das Geschäft eines Unternehmens.

Die Geschäftsarchitektur kann mit ihrer visuellen und grafischen Wirkung erreichen, was seitenlange Informationen über die Leistung eines Unternehmens nicht können. Die Geschäftsarchitektur kann den aktuellen Grundzustand eines Unternehmens und einen idealen zukünftigen Zustand der Welt sowohl beschreiben als auch projizieren. Zwischen Strom und Ziel kann es einen oder mehrere Übergangszustände geben. Hinsichtlich der Unternehmensziele und des Idealzustands ist ein Übergangszustand ein Kompromiss.

Was macht also die Geschäftsarchitektur so wichtig? Wir haben das Scheitern der vorgelagerten Unternehmensvision richtig in umsetzbare Ziele umgewandelt, was ein weit verbreitetes Problem in der heutigen Industrie ist. Die kritische Abstimmung zwischen den Geschäftsbereichen sowie zwischen Business und IT scheitert nachgelagert. Der Zweck der Business Architecture ist es, sicherzustellen, dass das Unternehmen entsprechend ausgerichtet ist. Die Geschäftsarchitektur zeigt, wie ein Unternehmen aufgebaut ist, und kann deutlich machen, wie Aspekte wie Fähigkeiten, Prozesse, Organisation und Informationen zusammenwirken. Geschäftsarchitektur ist nur ein Bereich der Unternehmensarchitektur, aber ein bedeutender, den selbst die erfahrensten Experten auf ihrem Gebiet übersehen.

Was ist ein Business Architekt?

EIN Geschäftsarchitekt führt die Analyse durch, die einem Stakeholder hilft, seine Organisation zu verstehen, um bessere Entscheidungen über Verbesserungen zu treffen. Wenn Sie das System verstehen, können Sie es effektiv ändern.

Es ist nicht die Aufgabe des Geschäftsarchitekten, das Ziel auszuwählen. Vielmehr besteht ihre Aufgabe darin, Wünsche und Mängel in verständliche Veränderungen umzuwandeln. Veränderung, die gekostet hat, Unsicherheit des Erfolgs, und verhindert andere Änderungen. Der Business Architect hilft den Stakeholdern, den besten Weg für ihr Unternehmen auszuwählen.

Geschäftsarchitektur der IT-Abteilung

Die klassische Struktur einer IT-Abteilung als kostensensitive Support-Organisation muss verändert werden. Während der Änderung muss der Geschäftsarchitekt die Auswirkungen auf Kunden, Partner und Lieferanten berücksichtigen.

Wie jede andere Transformation ist auch die Transformation der IT-Bereitstellung ein komplexes Unterfangen. Die Besonderheit der Neuerfindung der IT-Abteilung ist die Verschiebung der Rolle der IT während einer digitalen Transformation.

Verwenden Sie den Standard, um die Geschäftsarchitektur zu entwickeln Geschäftsarchitekturmodelle

  • Das Betriebsmodell ist normalerweise eine überlegene Architektur
  • Das Geschäftsmodell für das Unternehmen wird eine überlegene Architektur sein. Die Erstellung eines IT-Geschäftsmodells ist eine gute Idee.
  • Die Wertschöpfungskette kann aus der IT4IT-Referenzarchitektur stammen
  • Fähigkeitsmodell ist erforderlich
  • Das Informationsmodell sollte auf der IT4IT-Referenzarchitektur basieren
  • Prozessmodell wird hilfreich sein
  • Organisationsmodell ist erforderlich
  • Funktionsmodell ist erforderlich

>>> Schau dir das an Leitfaden zur Bewertung der Geschäftsarchitekturfähigkeiten für Attribute zur Beschreibung der erforderlichen Fähigkeiten, Prozesse und Funktionen der IT-Abteilung

Sie können einen vollständigen Übergang von einer kostensensiblen Supportorganisation zu einer Organisation erwarten, die weiterhin Backoff-Funktionen ermöglicht und gleichzeitig für die Wertschöpfung von zentraler Bedeutung ist.

Nach einer digitale Transformation, Informationstechnologie kann das Produkt, die Dienstleistung oder wertschöpfende Schritte in der Wertschöpfungskette sein

Einfach ausgedrückt: Wenn Sie eine IT-Organisation ändern, sollten wir sie mithilfe von Best-Practice-Techniken der Geschäftsarchitektur ändern. Sobald Sie eine Geschäftsarchitektur haben, entwickeln Sie das Organisationsmodell und unterstützende Anwendungen, um das IT-Geschäft zu ermöglichen.

Viel zu oft vergessen IT-Führungskräfte, dass sie als Geschäftseinheit agieren müssen, und liefern zu wenig. Eine gute Geschäftsarchitektur einer IT-Abteilung führt zu Unternehmensagilität und muss mit dem übereinstimmen Prinzipien der Unternehmensarchitektur.

Was sind also einige Richtlinien, die Einzelpersonen und IT-Teams befolgen können, um eine gute Geschäftsarchitektur zu ermöglichen? Wir glauben, dass TOGAF eines der besten Frameworks für Geschäftsarchitektur ist.

Was ist TOGAF?

Das Open Group Architecture Framework oder TOGAF, ist die führende Enterprise-Architektur-Framework. Nahezu jeder kompetente Unternehmensarchitekt hat zumindest ein grundlegendes Verständnis des Frameworks. Schließlich war es fast zwei Jahrzehnte lang Teil der Entwicklung wichtiger Architekturen für viele der erfolgreichsten Unternehmen der Welt.

Das Framework bietet Kunden die Richtung, die sie benötigen, um Unternehmensarchitekturen auf hohem Niveau zu erstellen. Diese Entwürfe können daher eine Perspektive bieten, die den Beteiligten hilft, die Effizienz wichtiger Prozesse zu maximieren und vollständige, risikobewusste Unternehmenswachstumsstrategien zu entwickeln.

Die der Offenen Gruppe TOGAF-Framework ist ein weit verbreiteter und allgemein anerkannter Standard in dieser Branche. Werfen wir einen Blick auf die grundlegenden Best Practices von TOGAF, um besser zu verstehen, wie es funktioniert.

Best Practices für die Geschäftsarchitektur

Die Entwicklung einer Geschäftsarchitektur erfordert die Zusammenarbeit mit Stakeholdern und mit den verschiedene Enterprise-Architecture-Jobs in einem EA-Team. Die Geschäftsarchitektur für die IT ist nicht anders. Die IT-Abteilung ist eine Organisation in Ihrem Unternehmen. Wenn Sie sich auf eine digitale Transformation einlassen, kann die Transformation über Erfolg oder Misserfolg entscheiden.

Schwach Unternehmensarchitektur-Teams Verwenden Sie ihre Geschäftsarchitekten, um aus "dem Geschäft" zu übersetzen. Das sind keine Business-Architekten, das sind Übersetzer. Best-Practice-Geschäftsarchitekturen erfüllen ihre Aufgabe – sie helfen Change-Leadern, die beste Änderung auszuwählen, und stellen ihnen die Werkzeuge zur Verfügung Wandel regieren.

Die Best-Practice-Methode zur Entwicklung von Unternehmensarchitekturen der TOGAF-Architekturentwicklungsmethode. Wenn Sie mit dem TOGAF ADM nicht vertraut sind, werfen Sie einen Blick auf die TOGAF ADM-Phasen erklärt oder lesen Sie die Praxisleitfaden zur Entwicklung einer Unternehmensarchitektur.

Geschäftsarchitekturmodelle

Die Entwicklung einer Geschäftsarchitektur erfordert die Entwicklung mehrerer Unternehmensarchitekturmodelle. Jedes Unternehmensarchitekturmodell beschreibt eine grundlegende Struktur oder Gruppe von Strukturen. Verschiedene Modelle erklären das Unternehmen auf unterschiedliche Weise.

Zusammengenommen beschreiben die Modelle die Geschäftsarchitektur. In der vollständigen Unternehmensarchitektur werden diese Modelle mit anderen Modellen verknüpft, die die anderen Bereiche der Unternehmensarchitektur beschreiben.

Betriebsmodell

Viele Menschen verwechseln, wie sie ein Betriebsmodell verwenden, damit, was ein Betriebsmodell ist. Ein Betriebsmodell stellt dar, wie Wert von einer Organisation geschaffen wird – und von wem innerhalb einer Organisation.

Typischerweise zeigt ein Betriebsmodell die einzigartigen Fähigkeiten, die auf die Unternehmensstrategie ausgerichtet sind, qualifizierte Führungsteams, einzigartige Investitionsprofile und eine enge Koordination über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg. Das Betriebsmodell ist ein Anker für das Unternehmen. Sie ist entscheidend für die Effektivität und Langlebigkeit der Strategie.

Geschäftsmodell

Der physische Prozess der Erstellung eines Geschäftsmodellartefakts ermöglicht es dem Architekten, die strategischen Standpunkte des Unternehmens in die Strategieentwicklung und die Geschäftsplanung einzubeziehen. Der Architekt und die Modelle, die er oder sie erstellt, um in diesem Szenario die Lücke zwischen Strategie und Architektur zu schließen. Dies trägt dazu bei, die Ausrichtung der Unternehmensarchitektur an der Strategie zu verbessern, die Gesamtqualität der Architektur zu verbessern und das Fachwissen und den Wert des Architekten für das Unternehmen zu steigern.

Der Phase B von TOGAF ADM: Geschäftsarchitektur kann Geschäftsmodelle als kritischen Input einbeziehen. Das Geschäftsmodell ist sehr gut darin, Mitglieder des Führungsteams dazu zu bringen, sich auf neue Strategien oder eine neue Unternehmensausrichtung zu einigen. Auf operativer und organisatorischer Ebene ist die Geschäftsarchitektur erfolgreicher darin, den Rest des Unternehmens darauf auszurichten, was zu tun ist (und wie).

Wertschöpfungskette

Ein Wertschöpfungskettendiagramm ist eine allgemeine Darstellung der Interaktionen einer Organisation mit der Außenwelt. Das Wertschöpfungskettendiagramm konzentriert sich im Gegensatz zu dem in Phase B generierten formaleren funktionalen Dekompositionsdiagramm auf die Präsentationswirkung. Das Ziel dieses Diagramms ist es, Stakeholder schnell für ein bestimmtes Veränderungsvorhaben einzubinden und auszurichten, damit alle Beteiligten sich des übergeordneten funktionalen und organisatorischen Kontexts des Architekturengagements bewusst sind. Eine gängige Technik besteht darin, ein vereinfachtes Geschäftsprozessdiagramm bereitzustellen und die Wertkomponenten und Anpassungen zu definieren, die für jede Aktivität erforderlich sind.

Fähigkeitsmodell

Die fähigkeitsbasierte Planung konzentriert sich auf die Planung, Konstruktion und Bereitstellung der strategischen Geschäftsfähigkeiten des Unternehmens. Es ist geschäftsorientiert und -geführt und bringt alle Aktivitäten aus allen Bereichen des Geschäfts zusammen, um die erforderliche Kapazität zu erreichen. Die meisten, wenn nicht alle Geschäftsmodelle von Unternehmen werden durch kapazitätsbasierte Planung unterstützt, was besonders in Unternehmen von Vorteil ist, in denen eine latente Anpassungsfähigkeit erforderlich ist und dieselben Ressourcen für verschiedene Fähigkeiten verwendet werden. Geschäftsszenarien werden häufig verwendet, um die Nachfrage nach diesen Kompetenzen zu finden und zu verfeinern.

Die fähigkeitsbasierte Planung ist aus IT-Sicht sehr wichtig. Bei der Einrichtung eines Rechenzentrums geht es beispielsweise in erster Linie darum, Geschäftsdaten zu integrieren und damit verbundene Dienste anzubieten. Neben der IT-Architektur sind Lead Enterprise Architects für diese Funktion für die Überwachung des Baus, der Mitarbeiterschulung und anderer Change-Management-Aufgaben verantwortlich.

Informationsmodell

Unter TOGAF spiegelt das Geschäftsinformationsmodell die Semantik der Daten einer Organisation wider, nicht ein Datenbankdesign. Es umreißt die Elemente, die für eine Organisation wichtig sind und über die sie wahrscheinlich Daten sammelt (als Entitäten), sowie Verbindungen zwischen Paaren dieser wichtigen Dinge (als Beziehungen). Da viele der Komponenten auf Systemebene vermieden werden, ist es ein einfacher zu interpretierendes Modell als ein logisches Datenmodell. Es umfasst alle Unternehmensinformationen, nicht nur digitale Informationen.

In den meisten Fällen hat jedes Unternehmen nur ein Business Information Model, das alle relevanten Daten in der gesamten Organisation beschreibt. Wir können ein oder mehrere Diagramme verwenden, um das gesamte oder einen Teil des Informationsmodells grafisch darzustellen.

Wertdefinition des Business Architects

Wertschöpfungstätigkeit ist:

  • ein Kunde wird dafür bezahlen,
  • es transformiert (verändert Form, Passform oder Funktion) eines Produkts oder einer Dienstleistung,
  • es ist das erste Mal richtig gemacht.

Jede Diskussion über Wertschöpfung erfordert die Betrachtung von Verschwendung. Wir sollten jede Aktivität als Verschwendung betrachten, es sei denn, sie:

  • erfüllt eine explizite Kundenanforderung
  • kann nicht nachweislich wirtschaftlicher durchgeführt werden
Trainingsweg zum Erfolg

Anwendung der Geschäftsarchitektur auf die IT-Abteilung

Die Geschäftsarchitektur für die IT muss Sie zu der IT-Organisation führen, die Sie benötigen. T-Organisationen, die Aktivitäten in der primären Wertschöpfungskette durchführen, müssen mit der Geschwindigkeit der Marktveränderungen liefern. Daher kann seine Lieferpipeline nicht mehr den traditionellen Methoden folgen. Die IT muss die Prinzipien der automatisierten Bereitstellung und Lean-Praktiken wie kontinuierliche Überwachung, Selbstheilung und Effizienzgewinne übernehmen; muss die Entscheidungsfindung unterstützen und Produkte liefern; und muss vom Unterscheidungsmerkmal zum Rückgrat des Unternehmens werden.

Geschäftsarchitektur von IT-Referenzmodellen

Wir beginnen mit der Sieben Hebel der digitalen Transformation und die IT4IT-Referenzarchitektur. Sieben Hebel sorgen dafür, dass wir uns auf verschiedene Probleme konzentrieren. Jeder Hebel ist ein anderer Aspekt der digitalen Transformation. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie jeden der Hebel anpassen.

Sieben Hebel der digitalen Transformation – Auswirkungen übersprungener Hebel

Jeder der sieben Hebel hebt eine andere Reihe von Fähigkeiten hervor, die eine moderne IT-Organisation unterstützen muss.

  • Hebel 1 - Geschäftsprozesstransformation - Fliegen im Blindflug. Unbereit für Gelegenheiten und Veränderungen
  • Hebel 2 – Kundenbindung und -erlebnis – Kein treuer Kundenstamm
  • Hebel 3 - Produkt- oder Service-Digitalisierung - Verfehlen Sie die Markierung auf Wertversprechen
  • Hebel 4 - IT- und Bereitstellungstransformation - Geringe Agilität und unvorsichtige Entscheidungen
  • Hebel 5 - Organisationskultur - Qualifizierte Inkompetenz und geringe Eigenverantwortung
  • Hebel 6 - Strategie - Tontaub & systemisches Versagen
  • Hebel 7 - Ökosystem und Geschäftsmodell - Verlorene Synergie & keine Fallschirme

Geschäftsmodell

Die meisten Überlegungen beginnen mit dem One-Best-Way: zentralisiert, verteilt, bimodal, ausgelagert, SaaS, Cloud, IT as a Service und sogar IT der nächsten Generation. Befürworter und Experten preisen ihre Favoriten als einzige Antwort an.

In Wirklichkeit gibt es keine einzige Antwort. Es gibt nie eine einzige Antwort.

Wertschöpfungskette

IT4IT - Wertschöpfungskette der IT-Abteilung Während eine IT-Abteilung eine sehr konsistente Wertschöpfungskette hat. Dabei spielt es keine Rolle, ob der IT Service ein reines Backoffice oder das digitale Produkt ist, das das Unternehmen definiert. Die Wertschöpfungskette ist Plan, Build, Deliver, Run.

Wir führen die gemeinsame Wertschöpfungskette für Backoffice- und kundenorientierte digitale Dienste unterschiedlich aus.

Dies ist die größte Herausforderung für eine IT-Abteilung. Alle anderen erfahren, ob sie sich in der primären oder unterstützenden Wertschöpfungskette des Unternehmens befinden. Digitale Produkte und Dienstleistungen können beides sein. Denken Sie an den ersten Hebel von Seven Lever – Prozesse digitalisieren. Sie entwerfen einen Back-Office-Prozess für Effizienz und einen kundenorientierten Prozess, um das Wertversprechen für den Kunden zu unterstützen.

Der Einsatz von IT-Services in verschiedenen Teilen der Wertschöpfungskette des Unternehmens ist eine der schwierigsten Herausforderungen der Unternehmensarchitektur.

Fähigkeitsmodell

Wir springen zu IT4IT für eine IT-Fähigkeit Referenzarchitektur. Das Basis-IT4IT-Funktionsmodell konzentriert sich stark auf die Erstellung und Nutzung der Informationen im IT4IT-Informationsmodell. Es besteht jedoch den Test eines guten Referenzmodells, indem es unsere Arbeit beschleunigt und die Qualität unserer Arbeit verbessert.

Wenn wir mit IT in der primären Wertschöpfungskette des Unternehmens arbeiten, verwenden wir das Business Model Canvas, um IT-Fähigkeiten zu identifizieren, die das Kundenwertversprechen direkt ermöglichen. Alle Schlüsselaktivitäten und Schlüsselressourcen, die von IT-Fähigkeiten abhängen, müssen so behandelt werden, als befänden sie sich in der primären Wertschöpfungskette.

Informationsmodell

Wir springen zu IT4IT für eine IT-Information Referenzarchitektur. Es ist eine umfassende Referenzarchitektur. Das sagt uns, dass jede Information in jeder IT-Organisation verwendet wird. Der Geschäftsarchitekt verwendet dieses Modell, um zu bestimmen, wie rigoros oder automatisiert die Informationsflüsse sein müssen. Schließlich können Testfälle ein breites Spektrum an Wechselwirkungen mit tatsächlichen Problemen aufweisen.

Wie das IT4IT-Fähigkeitsmodell beschleunigt das Informationsmodell unsere Arbeit und verbessert ihre Qualität. Wir denken an Strenge, Automatisierung und Integration, anstatt potenzielle Datenflüsse zu erfinden.

IT4IT - IT-Informationsmodell Wertdefinition des Business Architects

Informationstechnologie kann das Produkt oder die Dienstleistung sein oder wichtige wertschöpfende Schritte in der Wertschöpfungskette ausführen. Die klassische IT-Organisation ist hin- und hergerissen zwischen Effizienzoptimierung und Wertschöpfungsoptimierung.

Dabei bleiben wir stets nah an der klassischen Definition einer wertschöpfenden Tätigkeit aus Six Sigma:

  • ein Kunde wird dafür bezahlen,
  • es transformiert (verändert Form, Passform oder Funktion) eines Produkts oder einer Dienstleistung,
  • es ist das erste Mal richtig gemacht.

Jede Diskussion über Wertschöpfung erfordert die Betrachtung von Verschwendung. Wir sollten jede Aktivität als Verschwendung betrachten, es sei denn, sie:

  • erfüllt eine explizite Kundenanforderung
  • kann nicht nachweislich wirtschaftlicher durchgeführt werden

Der IT-Ansatz von Business Architects beinhaltet ein Umdenken. Wir müssen aufhören, die IT als Supportabteilung zu betrachten. Beginnen Sie damit, darüber nachzudenken, welche Rolle IT-Services unabhängig von der Gruppe der Anbieter in der Produkt- und Servicestrategie der Organisation spielen.

Die Gestaltung einer modernen IT-Funktion erfordert die Trennung des Erfindens, Verwaltens und Betreibens von Informationstechnologie von den Beschränkungen einer supportorientierten IT-Organisation.

Der Ansatz eines Business-Architekten zur Neugestaltung der IT- und Bereitstellungstransformation

Eine der wichtigsten Aufgaben in der Geschäftsarchitektur für die IT ist der Umgang mit dem IT-Engagement in der Wertschöpfungskette des Unternehmens. Die IT-Produkte und -Dienstleistungen tragen direkt zu den Produkten oder Dienstleistungen der Organisation bei? Identifizieren Sie zweitens die IT-Produkte, die unterstützende Aktivitäten ermöglichen.

Alles hängt von diesem Basismodell ab. Nur weil das IT-Produkt Teil der primären Wertschöpfungskette ist, ändert dies nichts an der Tatsache, dass es sich um ein IT-Produkt handelt. Design, Lebenszyklus und Betrieb erfordern Best-Practice-IT-Ansätze. Sie werden immer scheitern, wenn Sie ein IT-Produkt in der primären Wertschöpfungskette als etwas anderes als ein IT-Produkt behandeln.

Konsequent ankommen Unternehmensagilität das mit den Markterwartungen synchron ist, wird auch einen enormen Einfluss auf die Geschäftsarchitektur haben und IT-Architektur Ihrer IT-Abteilung.

Wir sind so weit gegangen, die IT-Abteilung zu duplizieren, um sicherzustellen, dass die IT funktioniert. Schaffung einer direkt an der Wertschöpfung ausgerichteten primären Wertschöpfungskette. Der andere ist als Support-Service für den Back-Office-Support-Service strukturiert.

Geschäftsarchitektur für die IT-Abteilung, IT4IT Service Backbone

Abschließende Gedanken zur Geschäftsarchitektur für die IT

Die meisten IT-Organisationen haben sich willkürlich entwickelt, ohne das Betriebsmodell des Unternehmens zu verstehen oder sich darauf zu konzentrieren. Dies schadet ihrer Fähigkeit, eine digitale Transformation zu unterstützen. Beim vierten der sieben Hebel der digitalen Transformation geht es darum sicherzustellen, dass Ihre IT-Organisation die Anforderungen erfüllen kann.

Sie werden immer scheitern, wenn Sie ein digitales Produkt in der primären Wertschöpfungskette als etwas anderes als ein IT-Produkt behandeln

Beginnen Sie mit einer bewussten Geschäftsarchitektur. Hören Sie auf, Ihre IT-Abteilung auf der Grundlage des zufälligen organisatorischen Drucks durch die Technologieimplementierung zu entwerfen.

Der IT-Ansatz von Business Architect ändert dies. Wir gestalten das Geschäft der IT-Abteilung bewusst. Wir zwingen der IT-Organisation eine digitale Transformation auf.

Wie jede andere Transformation ist auch die Transformation der IT-Bereitstellung ein komplexes Unterfangen. Das Besondere daran, dass sich die IT neu erfindet, ist, dass die IT das Geschäft am Laufen halten, mit geschäftlichen Veränderungen Schritt halten und sich selbst verändern muss.

Im Mittelpunkt des IT-Ansatzes des Business Architects stehen sieben Hebel und die IT4IT-Referenzarchitektur. Entwickeln Sie eine starke Geschäftsarchitektur. Verwenden Sie es, um die IT-Architektur Ihrer IT-Organisation zu testen.

Die Entwicklung einer Geschäftsarchitektur für die IT ist nur der erste Schritt. Sie müssen eine Anwendungsarchitektur und eine Technologiearchitektur entwickeln. Kombinieren Sie dann die Lücken zu einer Aktion in TOGAF Phase E mit einer Architektur-Roadmap.

Einfach ausgedrückt, übernehmen Sie die Kontrolle über Hebel 4!

Unsere Firma ist stolz darauf, führend in Bezug auf Best-Practice-Unternehmensarchitektur zu sein. Wir auch nicht Unternehmensarchitekturberatung anbieten, oder wir Entwicklung starker Unternehmensarchitekturteams.

Wenn Sie es vorziehen, gehen Sie mit unserem DIY-Ansatz vor Ressourcen für die Unternehmensarchitektur, Schulungen zur Unternehmensarchitektur, oder TOGAF-Zertifizierungsschulung.

Bitte kontaktiere uns. Mit uns ist die Implementierung der besten Unternehmensarchitektur ein stressfreier Prozess.

Verwenden Sie Experten, um Ihren Weg zu einem erfolgreichen EA-Team zu beschleunigen? Buchen Sie einen Anruf zu einem Zeitpunkt, der Ihrem Zeitplan entspricht

Gehen Sie den schnellsten Weg zu einem erfolgreichen EA-Team, Vorhersehbare Unternehmensarchitektur-Beratungsaufträge. In festen Zeitblöcken entwickeln wir Ihr Team und stellen sicher, dass es eine nützliche Architektur liefert.

Nutzen Sie unser individuelles und paketiertes Training. Umfassendes Training zur Unternehmensarchitektur, TOGAF-Zertifizierungsschulung, oder spezialisierte Fähigkeiten wie Stakeholder-Engagement.

Scrolle nach oben