Architektur des Unternehmens

Was ist Unternehmensarchitektur? Einfach ausgedrückt bedeutet Unternehmensarchitektur, Komplexität zu vereinfachen, um sie zu verstehen und dann bewusst zu ändern. Durchgeführt durch eine konsequente Praxis der Vereinfachung der realen Welt. Die Vereinfachungen ermöglichen es uns, die reale Welt zu verstehen und die Auswirkungen möglicher Änderungen zu verstehen.

Was ist Unternehmensarchitektur

Die meisten Erklärungen dessen, was Unternehmensarchitektur ist, folgen einem von zwei Wegen. Sie sprechen entweder zu dem, was wir tun (Gartner). Oder sie sprechen darüber, was es ist (DoDAF).

Bei beiden Pfaden bis hin zur Unternehmensarchitektur geht es darum, die reale Welt zu verstehen. Dann nutzen Sie bewusst Ihr Verständnis, um die reale Welt zu verändern.

Was wir tun Definition der Unternehmensarchitektur

„der Prozess der Umsetzung der Geschäftsvision und -strategie in eine effektive Unternehmensveränderung durch die Schaffung, Kommunikation und Verbesserung der Schlüsselprinzipien und -modelle, die den zukünftigen Zustand des Unternehmens beschreiben und seine Entwicklung ermöglichen“

- Gärtner

Was ist die Definition der Unternehmensarchitektur?

„eine Reihe von Abstraktionen und Modellen, die komplexe Strukturen, Prozesse, Regeln und Einschränkungen vereinfachen und kommunizieren, um das Verständnis, die Implementierung, die Prognose und die Ressourcenbeschaffung zu verbessern“

- DODAF

Warum Unternehmensarchitektur wichtig ist

Der Grund, warum Unternehmensarchitektur wichtig ist, ist einfach. Eine gute Unternehmensarchitektur hilft, schwierige Entscheidungen zu treffen. Komplexe Entscheidungen ohne klare Antworten. Unternehmensarchitektur beantwortet Fragen wie:

  • Ob zu ändern?
  • Was ändern?
  • Wie ändern?
  • Was in Ruhe lassen?
  • Wie gehe ich mit gescheiterten Veränderungen um?

Unternehmensarchitekten Unternehmensarchitektur entwickeln, um ihren Stakeholdern zu helfen, schwierige Entscheidungen zu treffen. Dann helfen die Unternehmensarchitekten den Stakeholdern, die Änderungen zu erstellen.

Sie verwenden Unternehmensarchitektur, wenn Sie ein schwieriges Problem haben, das Antworten hat, die konkurrierende Bewertungskriterien verbessern. Wettbewerbskriterien wie Kosten, Geschwindigkeit, Agilität, Time-to-Market, Sicherheit, Nachhaltigkeit. Das Design zur Unterstützung eines Ergebnisses ist einfach. Verwenden Sie die Unternehmensarchitektur für die schwierigen Probleme.

Die Unternehmensarchitektur ist wichtig, weil sie Lösungen für böse Probleme bietet.

Tests für ein böses Problem

  • Das Problem wird erst nach der Formulierung einer Lösung verstanden
  • Keine Stoppregel
  • Lösungen sind nicht richtig oder falsch
  • Im Wesentlichen neu und einzigartig
  • Jede Lösung ist eine „One-Shot-Operation“
  • Keine vorgegebenen Alternativlösungen

Wer nutzt Enterprise Architecture

Unternehmensarchitektur für Stakeholder

Stakeholder sind die primären Verbraucher einer Unternehmensarchitektur
Unternehmensarchitektur-Governance hebt hervor, dass die Stakeholder alle Entscheidungen über die Unternehmensarchitektur tragen

Die Unternehmensarchitektur als Ergebnis ist für einen Stakeholder oft weniger nützlich als die aktive Teilnahme an ihrer Entwicklung.

Stakeholder, die komplexe Entscheidungen treffen müssen. Sie haben Wicked Problems, diese Probleme ohne eine offensichtliche Antwort. Schwierige Probleme, deren Lösungen nach unterschiedlichen Kriterien glänzen.

Die Entwicklung einer Unternehmensarchitektur hilft den Stakeholdern, die möglichen Antworten zu erkunden und die am wenigsten schlimmsten auszuwählen.

Unternehmensarchitektur für Sponsor

Sponsoren sind ein Sekundärmarkt für eine Unternehmensarchitektur. Sponsoren verwalten Unternehmensressourcen und treiben Veränderungsprogramme voran.

Die Unternehmensarchitektur bietet einem Sponsor die Einschränkungen und den Wert eines Änderungsprogramms. Sie beraten den Sponsor bezüglich des Plans zur Umsetzung der Architektur-Roadmap.

Unternehmensarchitektur für Implementierer

Implementierer sind die letzten großen Verbraucher der Unternehmensarchitektur. Während ein Implementierer alle Implementierungsentscheidungen besitzt, kann er diese Entscheidungen nur innerhalb der Einschränkungen und Richtlinien der Unternehmensarchitektur treffen.

Die Unternehmensarchitektur liefert dem Implementierer, was gebaut wird, wo Wert realisiert wird und was der Implementierer nicht kontrolliert

Warum Enterprise Architecture?

Kurz gesagt bedeutet Unternehmensarchitektur, die reale Welt so zu verstehen, dass bewusste Änderungen möglich sind.

Sie machen Unternehmensarchitektur, um Ihre Möglichkeiten für erfolgreiche Veränderungen zu verbessern.

Was ist eine nützliche Unternehmensarchitektur?

Leider können Sie sich die meisten Unternehmensarchitekten und EA-Teams nicht ansehen und sehen, was sie tun. Daher haben wir die wiederkehrende Frage.

Die meisten Leute mit der Berufsbezeichnung Enterprise Architect machen keine Unternehmensarchitektur. Das meiste, was wir EA nennen, ist nicht als Unternehmensarchitektur erkennbar.

Eine Unternehmensarchitektur ist eine Vereinfachung der komplexen Realität. Eine nützliche Unternehmensarchitektur hat mehrere Merkmale.

  1. es erklärt, wie ein Mangel in unserer Organisation existiert
  2. Es bietet eine Möglichkeit, Änderungen anhand mehrerer Kriterien zu bewerten
  3. es lenkt Veränderungen zur Verbesserung und Organisation

Wir beziehen uns oft auf die Unternehmensarchitektur als das Bindemittel. An sich ist eine Architektur ein Satz von Dokumenten.

Erfahren Sie mehr über Unternehmensarchitektur

Risikoarchitektur

Risikoarchitektur mit SABSA Domain Framework

Veröffentlicht in ,

Risikoarchitektur mit SABSA Domain Framework Alles, was wir tun, hat Vor- und Nachteile. Die Risikoarchitektur fordert uns auf, die Unsicherheit beim Erreichen unserer Ziele zu minimieren. SABSA-Domain-Modelle vereinfachen die Entscheidungsfindung Ihrer Stakeholder und […]

Praktisches Enterprise Architecture Training

Veröffentlicht in

Praktisches Training zur Unternehmensarchitektur Das praktische Training zur Unternehmensarchitektur ist darauf ausgerichtet, was Sie auf Ihrer beruflichen Entwicklungsreise benötigen. Jeder Unternehmensarchitekt braucht eine andere berufliche Entwicklung. Was brauchen Sie auf Ihrem beruflichen Entwicklungsweg […]

Unternehmensarchitektur-Governance

Veröffentlicht in

Unternehmensarchitektur-Governance 101 Unternehmensarchitektur-Governance sollte nicht schwer sein. Wenn die Stakeholder die Arbeit verstehen, um ihre Ziele zu erreichen, führen sie den Kern der Governance aus – Leitung und Kontrolle. Sie leiten alle mit einer Implementierung an […]

Prinzipien der Unternehmensarchitektur

Webinar zu Architekturprinzipien

Veröffentlicht in , ,

Webinar zu Prinzipien der Architektur Das Webinar zu Prinzipien der Unternehmensarchitektur lehrt Sie, Prinzipien zu entwickeln, die Ihr Unternehmen repräsentieren. Jedes Unternehmen hat ein einzigartiges Design, ein einzigartiges Wertversprechen und eine einzigartige Wertschöpfungskette – Sie brauchen Architekturprinzipien, die Ihre […]

SABSA-Metamodell

Laden Sie das SABSA-Whitepaper herunter

Veröffentlicht in

Laden Sie das SABSA-Whitepaper herunter. Das SABSA-Whitepaper ist die Methode zur Entwicklung risikogesteuerter Architekturen für Informationssicherheit und Informationssicherung in Unternehmen. SABSA ist ein offener Standard, der mehrere Frameworks, Modelle, Methoden und Prozesse umfasst. SABSA ist kostenlos für […]

Was ist ein Business Architekt?

Veröffentlicht in ,

Was ist ein Business Architekt? Die einfache Antwort auf die Frage, was ein Business Architect ist, ist so einfach wie nutzlos – Business Architect entwickelt die Geschäftsarchitektur. Eine nützlichere Antwort ist, dass ein […]

Scrolle nach oben